EFEDRIN ARSAN 50mg

96,90

EFEDRIN ARSAN 50mg

Menge: 300 Tabletten (50mg/tab.)

Beschreibung

EFEDRIN ARSAN 50mg jetzt bei uns bestellen!

EFEDRIN ARSAN 50mg in unserem Shop kaufen!

Rezeptfrei können Sie EFEDRIN ARSAN 50mg in unserem Online Shop bestellen.

Hinweis:

Die Mindesthaltbarkeitsdauer von unseren Prdukten die wir versenden, beträgt nach Erhalt der Ware noch mindestens 24 Wochen.

Produktinformationen:

Efedrin Arsan 50mg wird mit Packungsbeilage, sowie mit Empfehlung zur Einnahme als auch Original verpackt ausgeliefert.

Wir versenden alle Produkte neutral verpackt, daher kann man nicht erkennen welche Produkte sich im Paket befinden.

Zudem garantieren wir Ihnen eine zügige Lieferung von Original Medikamenten.

Außerdem führen wir noch weitere Darreichungsformen in dieser Produkt-Kategorie.

Kaufen Sie noch heute Appetithemmer rezeptfrei in unserem Online Shop.


Ephedrin ist ein Alkaloid aus der Gruppe der Phenylethylamine. Es besitzt eine stimulierende Wirkung und kommt natürlich in Pflanzen der Gattung Meerträubel vor. Dort stellt es zusammen mit Pseudoephedrin (seinem Diastereomer) das Hauptalkaloid dar.[6]

In isolierter oder synthetisch hergestellter Form werden Ephedrin sowie Pseudoephedrin aufgrund ihrer sympathomimetischen Wirkung für vielfältige medizinische Zwecke verwendet. Früher wurden sie z. B. häufig gegen die Symptome des Asthma bronchiale, zum Abschwellen der Nasenschleimhäute bei Schnupfen und in der Augenheilkunde als Ersatz für Atropin eingesetzt. Das Nutzen/Risiko-Verhältnis gilt dabei jedoch als ungünstig, weshalb beide Substanzen dafür kaum mehr gebraucht werden.

Ephedrin wird heute gelegentlich noch zur Behandlung von Hypotonie und der Schlafkrankheit Narkolepsie gebraucht. Da es chemisch nahe verwandt mit Desoxyephedrin (Methamphetamin) ist, kann es leicht zur Herstellung dieser illegalen Rauschdroge benutzt werden. Daher ist seine Abgabe mittlerweile in fast allen Ländern streng reglementiert.

Nagai Nagayoshi isolierte reines Ephedrin erstmals 1885 aus Ephedra vulgaris. Mitte der 1920er Jahre wurde Ephedrin durch Untersuchungen von Carl Frederic Schmidt wiederentdeckt und charakterisiert. Die Firma E. Merck brachte es dann in synthetischer Form als Racemat unter dem Markennamen Ephetonin erstmals als Antiasthmatikum auf den Markt.

Quelle: Wikipedia